Aktuelle Informationen zur Corona-Krise

Die aktuelle Corona-Erkrankungswelle wurde von der WHO als weltweite Pandemie eingestuft. In der Pressemitteilung 96 von Montag, den 16. März 2020, wurde durch das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA) unter anderem festgelegt:
III. Zu verbieten sind
– Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen …
Diese Einschränkungen wurden durch die am 22.03.2020 zwischen dem Bund und den Ländern abgestimmten Maßnahmen zum Kontaktverbot von mehr als zwei Personen nochmals verschärft. Die geplante Tierbesprechung am 18.03.2020 sowie die  Monatsversammlung am 01.04.2020 wurden abesagt. Auch die für den 26.04.2020 vorgesehene Jahreshauptversammlung des Landesverbandes der Westfälischen Rassekaninchenzüchter in Oelde fand nicht statt.
Ebenfalls nicht stattfinden wird das Stadtteilfest am 6. Juni 2020 an der Bürgerbegegnungsstätte.

(Stand Mai 2020)

Mittlerweile kommt es im gesamten Bundesgebiet zu Lockerungen in der Corona Krise. Dabei handeln die Bundesländer jedoch zum Teil sehr unterschiedlich. Die Bürgerbegegnungsstätte Niederstüter bleibt vorerst bis zum 13. August 2020 für Veranstaltungen und Vermietungen geschlossen. Eine Aussage, wann die nächste Veranstaltung bzw. Versammlung durchgeführt wird, können wir daher noch nicht treffen. Wir planen jedoch, evtl. Ende August / Anfang September, die im März ausgefallene Tierbesprechung, verbunden mit einer Versammlung und einer züchterischer Aussprache, im Vereinsheim durchzuführen.Wir werden zu einem späteren Zeitpunk an dieser Stelle hierzu berichten und entsprechende Informationen weiter geben.

(Stand Juni 2020)

Die bestehenden Einschränkungen in der Corona Krise sind in den letzten Wochen weiter gelockert worden. Unter gewissen Voraussetzungen sind wieder Kontakte und Zusammenkünfte erlaubt. Auch unser Vereinsleben ist seit Februar stark eingeschränkt. Wir wollen vorsichtig wieder starten und laden alle Interessenten zu einer Tierbesprechung am Dienstag, den 18.08.2020 um 19:00 Uhr in unser Vereinsheim am Gedulderweg ein. Die bestehenden Abstands- und Hygieneregeln sind dabei einzuhalten. Falls das Wetter es erlaubt, kann auch ein Teil der Zusammenkunft im Freien stattfinden.

(Stand Juli 2020)

 

Gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) des Landes NRW sind Veranstaltungen und Versammlungen mit bis zu 100 Teilnehmern unter Einhaltung geeigneter Vorkehrungen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts, zur Gewährleistung eines Mindestabstands usw. grundsätzlich wieder möglich. Die aktuelle Version der CoronaSchVO findet sich auf der Internetseite https://www.land.nrw
Bekanntlich findet am Dienstag, 18.8.2020 ab 19:00 Uhr im Vereinsheim am Gedulderweg die erste Versammlung seit Februar diesen Jahres statt.
Zum Ablauf: Nach einem kurzen Rückblick auf die vergangenen sechs Monate werden wir eine Tierbesprechung mit der Rasse BLAUE WIENER vornehmen, uns die Geschichte dieser Kaninchenrasse anschauen und die heute verlangten Anforderungen im Standard 2018 des ZDRK besprechen. Anschließend werden wir eine Übersicht der grundsätzlichen Richtlinien einer Bewertung von Rassekaninchen aushändigen und an Praxisbeispielen erläutern.
Zum Abschluß der Versammlung werden wir versuchen, einen kleinen Ausblick auf die kommenden Monate zu wagen. Dazu bereits ein erster Hinweis: die Bürgerbegegnungsstätte bleibt bis Anfang 2021 wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Unsere Kreisschau 2020 im November kann daher nicht in der Begegnungsstätte durchgeführt werden. Wir bitten Euch, bei dieser Zusammenkunft die bestehenden Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Die sogenannten AHA-Regeln dazu findet ihr unten. Bei gutem Wetter werden wir die Tierbesprechung auf dem Außengelände vornehmen.

 

Die diesjährigen Schulungen der Zuchtwarte und RFÖ der Kreisverbände im Landesverband Westfalen war für Sonntag, den 23. August 2020 in der Gaststätte „Zur Alten Eiche“ in Dortmund geplant. Diese beiden Veranstaltungen müssen leider aufgrund der aktuellen Einschränkungen durch die CORONA-Lage ausfallen!

(Stand August 2020)

Im EN-Kreis zieht die Lage weiter an, heißt es aus dem Krisenstab im Kreishaus in Schwelm. Ein Plus von 100 Infektionen in 13 Tagen sollte für jeden ein Warnsignal sein. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen in diesem Zeitraum pro 100.000 Einwohner ist damit von knapp zehn auf über 23 gestiegen.
Jeder Einzelne ist daher nach wie vor gefordert, Abstand zu halten, Hygiene zu beachten und einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
Unsere Versammlung am 7. Oktober 2020 fand unter Einhaltung dieser Regeln statt, auch die Tischbewertung am 1. November wird voraussichtlich durchgeführt. Es wurden 72 Rassekaninchen von den Züchtern des Vereins angemeldet. Die nächste Monatsversammlung ist für Dienstag, den 24.11.2020 vorgesehen. Während dieser Versammlung soll die Siegerehrung der Tischbewertung vorgenommen werden.

(Stand Oktober 2020)

 

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des Vereins sowie ihren Familien weiterhin viel Gesundheit. 

Der Vorstand des RKZV W 541 Stüter

 

Mit der AHA+L+C Formel durch Herbst und Winter

Die Coronavirus-Epidemie ist nicht vorbei.

Schützen können wir uns mit der AHA Formel:

Abstand wahren

Mindestens 1,5 Meter Abstand zu Mitmenschen halten

Auf Hygiene achten

Richtiges Husten und Niesen sowie die Hände regelmäßig waschen

Eine Alltagsmaske tragen

Wenn es eng wird: Mund-Nasen-Schutz tragen

Lüften

Lüften Sie regelmäßig die Räume

Corona-Warn-App

Nutzen Sie, wenn möglich, die Corona-Warn-App

Mit AHA durchs Jahr

Bleiben Sie gesund!     –     RKZV W 541 Stüter

 

 

 

 

5. Juli 2020 Posted by: Leave a comment - Permalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Unsere Seite verwendet Cookies und teilweise auch Cookies von Diensten Dritter. Weitere Informationen

Unsere Seite benutzt Cookies, um Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter eingesetzt. Wenn Sie diesen Cookies zustimmen möchten, dann klicken Sie bitte unten auf "Akzeptieren".

Schließen